Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Baustroh & Strohanker

"Baustroh ist die Dämmung der Zukunft" Ulrich Bunnemann

Anfang 2013 hatte Ulrich Bunnemann die Vision in Schwerin Deutschlands größte mit Baustroh gedämmte Siedlung entstehen zu lassen. Ende 2013 war der erste Schritt getan: Das erste mit Stroh gedämmte Haus auf der alten Brauerei in Schwerin.

Eine Dämmung aus Stroh, das von den Äckern Mecklenburgs kommt, also direkt vor der Tür geerntet wird, macht für die schelfbauhütte ökologisch und ökonomisch Sinn. Baustroh ist für uns die Dämmung der Zukunft. Die Baustrohballen mit hervorragender Dichte und bester Paßgenauigkeit kommen von Dr. Hubertus Schulz aus Qualitz. Die Versorgung ist für die nächsten Jahre gesichert. Das Roggenstroh kommt von den Äckern aus Qualitz. Die Ballen werden mit einer speziellen Maschine in Bigpacks mit je 21 Ballen gebunden und werden somit einfach lager- und transportfähig.

Strohanker

Speziell für die Sanierung des ersten Gebäudes auf der alten Brauerei haben wir einen Strohballenhalter entwickelt, den sogenannten stroh|anker. Dieser stroh|anker aus Kunststoff ermöglicht einen ökonomischen Einsatz der Strohballendämmung. Jeder Strohballen wir mittels der stroh|anker für sich gehalten. Aufwendige Pressverfahren der obersten Dämmreihe entfallen. Dieser stroh|anker wird für Wand und Dach eingesetzt und kommt mittlerweile auch bei unseren Neubauten zum Einsatz, wie zum Beispiel beim Ständerhaus oder den Hallenhäusern auf der alten Brauerei.

Interesse?
Falls Sie Interesse am Bezug von hochwertigen Baustrohballen haben, setzen Sie sich bitte mit uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung.